Deutsch Englisch Spanisch

MALLORCA-IMMOSOL

Der schöne Norden Mallorcas

Mallorca Immo Sol S.L.
Passeo Maritim/C.Vivers
07579 Colonia de Sant Pere

Tel. 0034 - 97 15 89 644
Fax 0034 - 97 15 89 653

E-Mail: info[at]mallorca-immosol.com
Internet: www.mallorca-immosol.com

Mallorca Immo Sol S.L. Inscrita en el Registro Mercantil de Palma de Mallorca Tomo 1491 - Folio 94 Libro 0 - Seccion 8 Hoja PM-27224 - Inscripcion 1o C.I.F.: B-07849409

Picture Mainpage, Sitehead: ©iStockphoto.com/Matthew Dixon


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kaufobjekte
Stand: 12.02.2002

Unser Internetangebot beruht auf Angaben des Verkäufers, wofür wir keine Haftung übernehmen. (Bitte lassen Sie sich vor dem Abschluss des Kaufvertrages sämtliche Unterlagen vom Eigentümer vorlegen)

Alle Angebote, Mitteilungen sowie Adressendaten müssen vertraulich behandelt werden. Eine Weitergabe an Dritte wird untersagt. Kommt infolge der Weitergabe ein Vertrag über eines der nachgewiesenen Objekte zustande, so werden wir die uns entgangene Provision von Ihnen verlangen. (Wir erwarten, dass Sie unsere Informationen über unsere Objekte vertraulich behandeln.)

Sollte Ihnen ein nachgewiesenes Objekt bekannt sein, sind Sie verpflichtet uns unter Offenlegung Ihrer Informationsquelle, unverzüglich schriftlich zu informieren.

Wird Ihnen ein von uns angebotenes Objekt durch Dritte angeboten, bleibt unser Provisionsanspruch bestehen. (Sie sollten, um eine doppelte Provisionszahlung zu vermeiden, dem nachfolgenden Anbieter Ihre Vorkenntnis schriftlich bekannt geben und auf Maklerdienste dieses Anbieters verzichten.)

Bei Vertragsabschluss eines der von uns angebotenen Objekte sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen und uns die Vertragsbedingungen zu nennen.

Mit dem Zustandekommen des notariellen Vertrags haben wir unsere Provision verdient. Sie ist am Tage des Vertragsabschlusses fällig.

Provision: Je Objekt angegeben!

Ferienvermietung/ Kurzzeitvermietung
Stand: 18.10.2010

Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bei der Buchung als anerkannt. Sie regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen als Kunden und dem Vermieter (Hauseigentümer). Mallorca Immosol (nachfolgend MIS genannt) vermittelt lediglich im Auftrag und in Vollmacht der jeweiligen Hauseigentümer/Verwalter die angebotenen Mietobjekte, das heisst, der Mietvertrag kommt immer zwischen Ihnen und dem jeweiligen Vermieter (Hauseigentümer) zustande. Andere Leistungen, als diejenigen, die auf die Vermittlung des Mietvertrages gerichtet sind, schuldet MIS nicht.

Eine Buchung bedarf immer einer schriftlichen Form/Bestätigung des Mieters. Die Buchung des Mieters wird von MIS per Email oder Fax bestätigt und ist damit bindend. Die Buchung wird immer im Namen des Vermieters (Hauseigentümers)/Verwalters abgeschlossen.

Abschluss des Vermittlungsauftrages/Buchung/Reiseunterlagen

Mit Ausfüllen der Informationsfelder auf unserer Internetseite von MIS stellen Sie zunächst lediglich eine unverbindliche Buchungsanfrage. Ihr erst dann möglicherweise erfolgendes Angebot zum Abschluss des verbindlichen Buchungsvorganges kann schriftlich, mündlich, fernmündlich oder über elektronische Medien (Internet) abgegeben werden. Damit bieten Sie dem Vermieter (Hauseigentümer) den Abschluss eines Mietvertrages verbindlich an. Sie stehen damit auch für alle anderen in dem Angebot mit aufgeführten Teilnehmern sowie für Ihre eigenen Verpflichtungen ein.

Der Vermieter (Hauseigentümer) behält sich die Annahme des Angebotes vor. Wenn der Vermieter (Hauseigentümer) über MIS die Buchung bestätigt, kommt zwischen Ihnen und dem Vermieter (Hauseigentümer) ein verbindlicher Vertrag zustande. Dieser Vertrag gilt für den angegebenen Zeitraum und die angemeldete Zahl von Personen. Die Buchungsbestätigung erhalten Sie dann von MIS per Email oder FAX und ist damit bindend.

Sie verpflichten sich, die Ihnen von MIS zugehende Buchungsbestätigung unmittelbar auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und den Vermieter (Hauseigentümer) bzw. MIS auf evtl. Unrichtigkeiten oder Abweichungen hinzuweisen. Ein Hinweis auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen, der nach Ablauf einer Frist von drei Tagen nach Zugang der Buchungsbestätigung erfolgt, kann nicht mehr berücksichtig werden. Verspätet angezeigte
Unrichtigkeiten oder Abweichungen berechtigen insbesondere nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Feste und Feierlichkeiten in den Mietobjekten (z.B. Hochzeiten und Geburtstage) sowie die Mitnahme von Haustieren bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung des Vermieters (Hauseigentümers) und sind deshalb vor Buchungsabschluss bei MIS anzumelden und in die Buchungsbestätigung aufzunehmen.

Bezahlung des Reisepreises

Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Euro angefordert, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Dieser Betrag ist kostenfrei für den Empfänger an MIS innerhalb von fünf Tagen in Euro zu überweisen. Ansonsten ist die Reservierung erloschen und der Mieter hat keinen Anspruch mehr auf das Mietobjekt. Weitere Zahlungen und die Restzahlung werden zu den vereinbarten Termin entweder bar in Euro vor Ort nach Übergabe des Hauses und der Einweisung durch den Vermieter (Hauseigentümer) oder durch MIS am ersten Belegungstag des Mietobjektes oder 4 Wochen vor Reiseantritt per Überweisung geleistet. Die Zahlungsmöglichkeiten richten sich nach den Vorgaben des jeweiligen Vermieters (Hauseigentümers).

Bei verspäteten oder unvollständigen Zahlungseingang kann der Vermieter (Hauseigentümer) und/oder MIS die angemeldete(n) Reise(n) zu Lasten des/der Kunden kostenpflichtig stornieren.

Rücktritt/Umbuchung des Mieters

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise und von dem Vermittlungsvertrag zurücktreten. Maßgeblicher Zeitpunkt ist der Zugang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei MIS. Treten Sie von der Reise und dem Vermittlungsvertrag zurück oder treten die Reise nicht an, so kann der Vermieter (Hauseigentümer) über MIS anstelle der konkreten Berechnung der Rücktrittsentschädigung folgende pauschalisierte Entschädigung verlangen, die sich nach diesen Prozentsätzen vom Endpreis der Buchung richtet:

· Rücktritt bis 90 Tage vor Mietbeginn: 30% des Mietpreises
· Rücktritt von 89 bis 60 Tagen vor Mietbeginn: 50% des Mietpreises
· Rücktritt von 59 bis 30 Tagen vor Mietbeginn: 75% des Mietpreises
· Rücktritt von 29 bis Mietbeginn: 85% des Mietpreises.

Die pauschalierte Rücktrittsentschädigung ist unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und die durch gewöhnlich mögliche, anderweitige Verwendung der Reiseleistungen ermittelt worden. Es bleibt Ihnen unbenommen, dem Vermieter (Hauseigentümer) nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die vom Vermieter geforderte Pauschale.

Wir empfehlen dringend generell den Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung.

Leistungs- und Preisänderung

Änderungen oder Abweichungen einzelner Eigenschaften vom vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von dem/den Vermieter(n) (Hauseigentümer) nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit diese unerheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Evtl. Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind.

Bei den von MIS angebotenen Leistungen handelt es sich ausschliesslich um die Vermittlung von Fremddienstleistungen zwischen dem/den Mieter(n) und dem Vermieter/Hauseigentümer/Verwalter. Der Vertrag wird immer im Namen und für Rechnung des Vermieters (Hauseigentümers) abgeschlossen. Daher sind alle Schadenersatzansprüche des Mieters grundsätzlich an den jeweiligen Vermieter (Hauseigentümer) zu stellen.

Haftung

Die Ausschreibung der Mietobjekte wurde nach bestem Wissen und nach den Angaben der Vermieter (Hauseigentümer) von MIS erstellt. Für evtl. Abweichungen wird von MIS keine Haftung übernommen. Für eine Beeinflussung der Mietobjekte durch höhere Gewalt, wie z.B. Streik, Krieg, Erdbeben, landesübliche Strom- und Wasserausfälle, Tierplagen wie Ameisen, Wespen etc. oder Unwetterlagen etc. wird nicht gehaftet. Ist die Nutzung des Mietobjektes aufgrund höherer Gewalt nicht möglich und kann kein Ersatzobjekt vermittelt werden, so wird die Haftung auf die Höhe der bereits geleisteten Zahlung beschränkt. Die Nutzung des Mietobjektes einschliesslich aller dazugehörigen Aussenanlagen und Einrichtungen incl. Pool erfolgt auf eigene Verantwortung der Mieter, deren Mitreisenden und Besuchern. Der Vermieter (Hauseigentümer) und MIS übernehmen keine Haftung bei Unfällen. Der Mieter, dessen Mitreisende und Besucher sind für seine/ihre mitgebrachten Sach- und Wertgegenstände selbst verantwortlich. Der/die Vermieter (Hauseigentümer) und MIS übernehmen keine Haftung bei Diebstahl.

Schäden

Der Mieter haftet persönlich für die von ihm, seinen Mitreisenden oder die von Besuchern verursachten Schäden. Er ist verpflichtet, alle während seiner Aufenthaltszeit auftretenden Schäden oder Beeinträchtigungen dem Vermieter (Hauseigentümer) oder MIS zu melden. Der Mieter ist aufgefordert, bei Ankunft das Inventar und alle Einrichtungen zu überprüfen und innerhalb von 24 Stunden dem Vermieter (Hauseigentümer) oder MIS evtl. Mängel zu melden.

Schadenersatzansprüche des/der Mieter etc.

Alle Schadenersatzansprüche des/der Mieter(s), seiner Mitreisenden oder Besucher sind immer jeweils an den entsprechenden Vermieter (Hauseigentümer) zu stellen.

Rücktrittsrecht Vermieter (Hauseigentümer) und/oder MIS

Der Vermieter (Hauseigentümer) und/oder MIS kann den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn

· der/die Mieter, Mitreisende, Besucher etc. mutwillig Schäden im Mietobjekt oder den dazugehörigen Aussenanlagen incl. Pool anrichten, sich dieser genannte Personenkreis nicht an die Hausordnung hält oder andere Personen unangemessen stört oder gefährdet und/oder wenn der/die Mieter am Ankunftstag nicht die vereinbarte Restsumme des Mietpreises zahlen oder die evtl. vereinbarte Kaution nicht hinterlegen.

Kaution

Falls eine Kaution vom Vermieter (Hauseigentümer) verlangt wird, ist diese grundsätzlich in bar und in Euro zu hinterlegen. Sie sichert die Erfüllung der Pflichten des Kunden. Die Höhe einer evtl. Kaution ergibt sich aus der jeweiligen Objektbeschreibung bei MIS.

An- und Abreise

Der Bezug des Mietobjektes erfolgt am Anreisetag ab 16 Uhr.

Am Abreisetag muss das Mietobjekt spätestens bis 10 Uhr verlassen werden.

Andere An- und Abreisezeiten können mit MIS vereinbart werden, falls dies mit den vor – und nachgehenden Buchungen zu vereinbaren ist.

Weiterführende Hinweise

Der/die Mieter, dessen Mitreisende und Besucher sind selbst für die Einhaltung der gültigen inund ausländischen Ein- und Ausreise-, Pass-, Visa-, Devisen-, Strassenverkehrs- und Gesundheitsbestimmungen etc. verantwortlich.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Palma de Mallorca

Stand: 18.10.2010

Connections